Seite auswählen

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Gruppe: Kinderlähmung

Den Spruch „Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam…“ kennen sicher noch einige von uns.

Die Virusinfektion ist heute schon eine fast „vergessene Krankheit“. Für die rund 80 000 heute noch lebenden Poliobetroffenen in Deutschland ist das Thema jedoch noch sehr aktuell. Das Post-Polio-Syndrom, eine Spätfolge der Kinderlähmung, bereitet vielen Betroffenen Jahrzehnte nach der Ersterkrankung neue gesundheitliche Probleme (wie z.B. zusätzliche Muskelschwächen, Gelenkschmerzen, Atemprobleme). Die REKIS Cottbus bereitet die Neugründung der Selbsthilfegruppe „Kinderlähmung=Poliomyelitis Spätfolgen“ vor. In der Selbsthilfegruppe werden Kontakte zu anderen Betroffenen geknüpft, Erfahrungen und Erkenntnisse ausgetauscht und Lösungsmöglichkeiten entwickelt und gefördert. Die Selbsthilfegruppe befindet sich im Aufbau und weitere Interessenten sind herzlich willkommen.

Aus Platzgründen bitten wir Sie um Voranmeldung.
Kontakt: REKIS Cottbus
Telefon: 0355/ 54 32 05
Fax: 0355/ 48 65 647
E-Mai: kontakt@rekiscottbus.de

Weitere Informationen erhalten Sie über die REKIS Cottbus.