Seite auswählen

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Gruppe: Jung erkrankt- Schwere Krankheiten oder Unfallopfer

Die REKIS Cottbus bereitet die Neugründung der Selbsthilfegruppe
„Jung erkrankt – Schwere Krankheiten oder Unfallopfer U 40“ vor.
Diese Gruppe richtet sich besonders an jüngere Erwachsene, die durch eine schwere Krankheit oder einen Unfall aus ihrem bisherigen Leben „geworfen“ wurden. Wir sind oder waren dabei, uns beruflich zu finden oder weiter zu entwickeln, eine Familie zu gründen oder in unserer Freizeit / Sport weiter zu entwickeln und wurden plötzlich oder schleichend „ausgebremst“. Das Leben hat sich mindestens für einige Monate stark verändert und wir wollen uns gegenseitig dabei unterstützen, uns mit unserem Schicksal auszusöhnen. Wir wollen das Beste aus der jeweiligen Situation und vor allem aus uns selbst herausholen, aber auch mal unserem Ärger Luft machen.

Wir tauschen uns aus über gesundheitliche Hilfestellungen und Anlaufstellen, wie z.B. den Behindertenstatus und was man damit anfangen kann, über Rehabilitationsmaßnahmen oder Rehasport. Auch über die veränderten beruflichen Aspekte und vielleicht neuen Möglichkeiten können wir sprechen, beispielsweise die Hilfestellungen von Integrationsdiensten oder die berufliche Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell. Dazu treffen wir uns bei REKIS in Cottbus, wahlweise aber auch mal in einem Café oder beim Picknick. Auch Partner und Familienmitglieder sind gern willkommen.

Weitere Informationen erhalten Sie über die REKIS Cottbus.