Seite auswählen

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Räume für Frauen e. V.
Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Gruppe: Borreliose

Neugründung einer Selbsthilfegruppe „Borreliose“

Die Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Borrelia burgdorferi verursacht wird. Der wichtigste Überträger des Bakteriums auf den Menschen ist die Zecke. Wesentliches Erregerreservoir sind Rotwild und kleinere Nagetiere. Die Lyme-Borreliose ist eine Multisystemerkrankung, das heißt, sie kann mehrere Organe (gleichzeitig) befallen: die Haut, die Gelenke, das Nervensystem, die Augen und das Herz.
In der Selbsthilfegruppe werden Kontakte zu anderen Betroffenen geknüpft, Erfahrungen und Erkenntnisse ausgetauscht und Lösungsmöglichkeiten entwickelt und gefördert. Die Selbsthilfegruppe lebt von der aktiven und kontinuierlichen Mitarbeit ihrer Teilnehmer. Das erfordert Zeit und Kraft, Entschlossenheit, die Probleme anzupacken und ihre Lösung selbst in der Hand zu nehmen – kurzum: im Rahmen der eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden.

Hier werden Betroffene Ansprechpartner finden,die ihre Nöte verstehen, da sie doch selbst vondieser Krankheit betroffen sind. Hier werden sie die Gelegenheit haben, ihre Gedanken zu den Problemen ihrer Krankheit auszutauschen, Rat zu suchen, sowie über die neuste Entwicklungbei Diagnose und Therapie zu erfahren.
Die REKIS Cottbus bereitet die Neugründung einer Selbsthilfegruppe Borreliose vor,
Interessen sind herzlich willkommen.
Nähere Informationen zur Selbsthilfegruppe erfahren Sie über die REKIS Cottbus
Tel.-Nr.: 0355/ 54 32 05.

Weitere Informationen erhalten Sie über die REKIS Cottbus.